Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WoltLab Burning Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 29. Mai 2010, 21:50

Grottenschlecht

Also selbst 10€ sind im nachhinein noch zuviel für das Spiel.

Also ich hab in der ersten Saison mit dem schlechtesten Team gestartet und hab auch wirklich so gar keine Schnitte gehabt. Nach dem 5ten Rennen hab ich meine Fahrer gar nichts mehr machen lassen, sprich im Training gar nicht erst fahren lassen, Quali? genau auch erst gar nicht losgefahren und dann im Rennen... genau 0 Liter getankt und gleich rausgeflogen. Das Spielchen hab ich nur gemacht damit ich keine neuen Teile kaufen muss, weil ein Rennen überspringen und abbrechen kann man ja nicht ... wäre schonmal der erste krasse Minuspunkt für mich.

Okay 2te Saisin nach einer Stunde spielen erreicht, wobei sich "spielen" darauf bezieht das ich geforscht habe und die Rennen durchgespult habe so schnell es ging.

Lustigerweise zahlen die Sponsoren natürlich brav die Kohle für den Rennantritt und ich hab auch noch neue Sponsoren bekommen obwohl ich seit dem 5ten Rennen quasi nicht mehr gestartet bin und nicht einen Punkt hatte.

Die besten Fahrer konnte ich mir für die 2te Saison natürlich auch holen haben mich 1 Million gekostet... ob das nun pro Monat oder für die ganze Saison ist... äh keine Ahnung steht nirgends :)

Ich hatte natürlich auch gleich 100 Entwickler und 30 Leute in der Boxencrew, was kostet die Welt :)

Den Ausbau der ersten Stufe beim Entwicklungsgebäude hab ich mir natürlich in der ersten Saison auch gleich gegönnt.

Aber nun zum Hammer, 2te Saison gestartet und die ersten 3 Rennen jeweils doppelsieg. Meine Fahrzeugeinstellungen? Nun ja ich habe die Flügel vorne und hinten auf 0 gestellt .... stört meine Fahrer gar nicht, besser noch, ich komm auf Topspeed von sage und schreibe 660km man man man Schumi macht in der richtigen Formel 1 wohl irgend was falsch der sollte mal gucken wie ich das Regel. Trainieren tun meine Fahrer auch nicht geschweige denn die 1 Stunde Training vorm Rennen, da lass ich meine Fahrer lieber ausruhen und fahre im Qualifing mal fix 5-6 Runden und dann ist die Pole auch schon drin.

Schön ist auch das meistens so über 60kmh Wind herrschen ... zumindest in meiner kleinen Pole Position Welt.

Die besten Entwickler und co hab ich natürlich auch in der 2ten Saison... wie gesagt "wat kost die Welt"

Alles zusammengerechnet das schlechteste Spiel was ich in gut 14 Jahren Spielerfahrung gespielt habe.

Ich glaube mit 16 hab ich damals eine Rennsimulation von Ascaron gespielt, heute leider pleite, die war vor 12 Jahren besser als das was ich dieses Wochenende gespielt habe.

Und die Entwicklung ist auch ein wenig Mau kaum einstellmöglichkeiten.

Achja meine Autos haben einen Anpressdruck oder wie das auch immer heißt von 965kg :) halten dafür aber super die Spur oO

2

Sonntag, 30. Mai 2010, 00:54

RE: Grottenschlecht

so grottenschlecht finde ich es nicht. besser gesagt es hätte potential um viel besser zu sein.

zocke eigentlich manager immer mit den schwächsten teams,macht mehr laune sich nach vorne zu arbeiten.

in PP 2010 ists aber so,das man mit dem schwächsten team in saison 1 immer letzter ist und ab saison 2, rennen 1 schon mit doppelsiegen, mindestens platz 5, um sich wirft.

trotz der vielen möglichkeiten braucht man nur 2-3 zu beachten und man ist schon weitaus vorne.
ist mir mittlerweile auf sehr schwer auch zu leicht und macht durch mangelnde herausforderung auch nicht länger als 2-3 saisons spass.
Fussball und F1 Manager Fan seit F1 Pro und Anstoss 2 Gold :)

3

Sonntag, 30. Mai 2010, 08:36

das Spiel hat gute ansetze,ist aber leider immer noch nicht voll Spielfähig,bei einen Managerspiel,spielen die statistiken eine große rolle und wenn die schon nicht funktionieren da brauche ich auch kein Manager spielen.man kann nur hoffen das sie so schnell wie es geht das nächste update rausbringen.keiner hat mehr Lust nochmal zwei Wochen oder länger drauf zu warten,immer hin gab es jede menge beta tester (alle die es bei impulse es gekauft haben)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »knuty« (30. Mai 2010, 08:37)


4

Sonntag, 30. Mai 2010, 10:21

RE: Grottenschlecht

Zitat

Original von LePatrice
Das Spielchen hab ich nur gemacht damit ich keine neuen Teile kaufen muss, weil ein Rennen überspringen und abbrechen kann man ja nicht ... wäre schonmal der erste krasse Minuspunkt für mich.


Jop da sagste was, bei den sponsoren steht "Geld" für Rennantritt

5

Sonntag, 30. Mai 2010, 10:52

Oh Pole Position 2010, du bunte Traumwelt

Nachdem ich versucht habe "ernsthaft" mein Team zu führen und dabei viel Zeit in das zur Strecke passende Setup investiert habe (ja, ja…. finde das perfekte Setup), der bei ihr doch keine Veränderung oder Resultate erzielt habe, habe ich die „Ernsthaftigkeit“ beendet und, schlauer zu werden einfach ganz Unmögliche, furchtbare Setups gewählt. :evil:

1. Fahrer: Beide Flügel 0 - 6 Gänge – Achsübersetzug 1.
2. Fahrer: Beide Flügel 78 – 7 Gänge – Achsüberetzung 99

Beide Fahrer etwa gleich stark. Gleiche Benzinmenge. Gleiche Reifenwahl.

Ich hätte erwartet:
1. Beide Fahrer sind im Rennen chancenlos unterlegen.
2. Beide Fahrer unterscheiden sich kolossal untereinander in ihren Zeiten.

Resultat:
im Rennen waren beide Fahrer auch nicht schlechter als mit den vormals filigran gewählten Setups.
Und beide Fahrer unterschieden sich unter einander in ihren Zeiten auch nicht erkennbar mehr als mit den (… finde das perfekte Setup) Einstellungen. ?(

Also nein, jetzt, danke!
Es hat doch überhaupt keinen Sinn, sich stundenlang mit dem Spiel zu beschäftigen, wenn die Einstellungen (ob die Reifenwahl wirklich wichtig ist weiß ich auch nicht) keine Auswirkungen haben - bei einem Rennspiel!

Augenblicklich ziehe ich Mario Kart da vor.

Armutszeugnis:
Ich gehöre nicht zu den Spielern die mit großen Enthusiasmus ins Spiel eingestiegen sind um es dann nach zwei Sessions enttäuscht und wütend von der Festplatte deinstallieren.
Bei mir ist genau andersrum.
Je mehr ich mich mit Pole Position 2010 beschäftigt habe, umso so größer wurde das Verlangen weiter zu spielen.
Soviel in Pole Position 2010 was gut, sogar sehr gut ist. Soviel gute oder zumindest brauchbare Ideen.
Das Update, welches das Spiel, gegenüber der Verkaufsversion, deutlich spielbarer gemacht hat.
Aber so hat das natürlich keinen Zweck. Einer der wichtigsten Bereiche, wenn nicht sogar der Wichtigste, ist nichts weiter als lustig klickende Knöpfe.

Bin ich enttäuscht?
Ja. Enttäuscht, nicht wütend.
Spielt man das Spiel länger und verdrängt dabei die Klassiker der gleichen Thematik, entdeckt man das Pole Position 2010, nicht einfach nur viel Potenzial hat, nein Pole Position 2010 könnte eine wirklich gute Simulation sein.
Und Schwarzenegger könnte der nächste US President sein - oder nur ein weiterer Österreicher mit Weltanspruch.

Dummerweise hat der Rennsport viel mehr mit (… finde das perfekte Setup) als mit der Frage ob ich heute Golf, Fußball oder Tennis spielen gehe zu tun.

Ich beschäftige mich vorläufig nicht weiter mit Pole Position 2010. Dafür ist mir meine Zeit einfach zu kostbar.
Außerdem habe ich F1 Manager Professional auf der Festplatte. :P
Das Spiel kommt ins Regal und ich warte auf das nächste Update.
Kalypso und Comport Interactive haben bewiesen, dass sie sehr wohl fähig sind wirksame Updates nachzuliefern.

Froh bin ich darüber, dass es Spieler und andere Entwicklungshelfer gibt, die weniger sensibel als ich sind, und sich weiterhin engagiert durch die bunte Scheinwelt von Pole Position 2010 kämpfen.
Dies mit der Hoffnung, das die Aussagen dieser unverwüstlichen Hardcore Gamer, irgendwo bei Kalypso offene Ohren finden (doch was nützen die Ohren wenn die Hände gelähmt sind).

Verärgert bin ich darüber, dass sich die Verantwortlichen mit Aussagen und Stellungnahmen in letzter Zeit im Forum wieder sehr rar machen.

Zitat Kalypso: "finde das perfekte Setup".
Zitat Templer: "finde einen Verantwortlichen der Rede und Antwort steht".
Zitat Schwarzenegger: hee, a akschon Spuie mit buidl!"

Meine Herren, die Bugs müssen raus!
Gerade das Setup ist eines der wichtigsten Bereiche im Rennsport - das Setup muss hundertprozentig funktionieren und hundertprozentig Wirkung, und zwar den gewählten Einstellungen entsprechend, Wirkung zeigen!

Dann klappt's auch mit dem Kunden.

Sollten die Gebrüder Mario mit ihren Karts an den Rennen in Pole Position 2010 teilnehmen, dann sehen wir augenblicklich ohnehin alle alt aus.
Pole Position 2010
Die Geier kreisen schon

Dieser Beitrag wurde bereits 6 mal editiert, zuletzt von »Templer« (31. Mai 2010, 17:06)


6

Sonntag, 30. Mai 2010, 10:56

PP 2010 ist der erste Manager seit 10 Jahren, der wieder mal richtig Laune macht. Das bedeutet er ist gut für das was die Entwickler einbauen dürfen, jedoch auch nicht überragend.

Ich kenne zwar die alten Teile nicht so gut (z.B. das alte PP), jedoch kenne ich den Grand Prix 2 Manager, Grand Prix World Manager und das Teil von EA das 2000 auf den Markt kam.

Die alten Mangerteile hatten die F1-Lizenz, d.H. es dürfte alles was zur dieser Zeit umsetzbar war, umgesetzt werden.

Ihr müsst jedoch bedenken, dass RTM und Pole Position 2010 KEINE F1-LIZENZ besitzen. Daher ist leider nicht möglich einen F1-Manager zu machen, der von der FIA abgesegnet wird. Daher kann auch nicht alles so sein, wie wir das wollen.

Wenn ihr mal einfach so ein paar Millionen in der Portokasse habt, könnt ihr ja Kalypso die F1-Spielelizenz kaufen. Ansonsten müsst ihr, falls ihr die Fahrernamen, richtige Strecken, Teamnamen usw. haben wollt MODDEN.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

7

Sonntag, 30. Mai 2010, 12:57

Zitat

Original von F1McLarenfan
PP 2010 ist der erste Manager seit 10 Jahren, der wieder mal richtig Laune macht. Das bedeutet er ist gut für das was die Entwickler einbauen dürfen, jedoch auch nicht überragend.

Ich kenne zwar die alten Teile nicht so gut (z.B. das alte PP), jedoch kenne ich den Grand Prix 2 Manager, Grand Prix World Manager und das Teil von EA das 2000 auf den Markt kam.

Die alten Mangerteile hatten die F1-Lizenz, d.H. es dürfte alles was zur dieser Zeit umsetzbar war, umgesetzt werden.

Ihr müsst jedoch bedenken, dass RTM und Pole Position 2010 KEINE F1-LIZENZ besitzen. Daher ist leider nicht möglich einen F1-Manager zu machen, der von der FIA abgesegnet wird. Daher kann auch nicht alles so sein, wie wir das wollen.

Wenn ihr mal einfach so ein paar Millionen in der Portokasse habt, könnt ihr ja Kalypso die F1-Spielelizenz kaufen. Ansonsten müsst ihr, falls ihr die Fahrernamen, richtige Strecken, Teamnamen usw. haben wollt MODDEN.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


es geht doch nicht um die Original Lizenz,dafür gibt es mods.um den Realismus,weil es kann nicht sein wenn ich ohne boxenstopp ein komplettes Rennen durchfahre mit weichen reifen und habe noch die gleichen Zeiten wie andere die 3 bis 5 stopps einlegen,oder ein Motor der fast keine Abnutzung hat wo gibt es denn so was,nur bei PP2010 musste nicht einmal in der Saison ein neuen einsetzen.

8

Sonntag, 30. Mai 2010, 13:02

Hä?

Zitat

Original von F1McLarenfan
PP 2010 ist der erste Manager seit 10 Jahren, der wieder mal richtig Laune macht. Das bedeutet er ist gut für das was die Entwickler einbauen dürfen, jedoch auch nicht überragend.

Ich kenne zwar die alten Teile nicht so gut (z.B. das alte PP), jedoch kenne ich den Grand Prix 2 Manager, Grand Prix World Manager und das Teil von EA das 2000 auf den Markt kam.

Die alten Mangerteile hatten die F1-Lizenz, d.H. es dürfte alles was zur dieser Zeit umsetzbar war, umgesetzt werden.

Ihr müsst jedoch bedenken, dass RTM und Pole Position 2010 KEINE F1-LIZENZ besitzen. Daher ist leider nicht möglich einen F1-Manager zu machen, der von der FIA abgesegnet wird. Daher kann auch nicht alles so sein, wie wir das wollen.

Wenn ihr mal einfach so ein paar Millionen in der Portokasse habt, könnt ihr ja Kalypso die F1-Spielelizenz kaufen. Ansonsten müsst ihr, falls ihr die Fahrernamen, richtige Strecken, Teamnamen usw. haben wollt MODDEN.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.

?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?( ?(

Mit dem Inhalt deiner Post komme ich nicht zurecht.

Laune kommt bei Pole Position 2010 durch die Bugs nicht allzu viel auf.

In diesem Post wurde bis jetzt auch noch keine Formel 1 Lizenz erwähnt.

Die fehlende Formel 1 Lizenz wird nur, wenn überhaupt, von einem verschwindend geringen Teil der Gamer beklagt.
Viele nutzen ohnehin einen Mod.

Was die meisten von uns erwarten und fordern, ist, neben einigen zusätzlichen Feature, das die in Pole Position 2010 integrierten Fnktionen auch ordnungsgemäß funktionieren.
Funktionierende Feature haben nichts mit einer Formel 1Lizenz zu tun und deren "Einbau" ist nicht genehmigungspflichtig.

Welch Funktioen sollen denn durch das Fehlen einer Formel 1 Lizenz nicht umsetzbar sein?
Pole Position 2010
Die Geier kreisen schon

9

Sonntag, 30. Mai 2010, 13:03

Zitat

Original von F1McLarenfan
Wenn ihr mal einfach so ein paar Millionen in der Portokasse habt, könnt ihr ja Kalypso die F1-Spielelizenz kaufen. Ansonsten müsst ihr, falls ihr die Fahrernamen, richtige Strecken, Teamnamen usw. haben wollt MODDEN.

Mehr gibt es dazu nicht zu sagen.


Es der hauptgrund ist doch garnicht die lizenz und falls du es bemerkt hast gibt es schon lange mods die das ganz beheben sowas stört doch niemanden macht eher noch spaß sowas selber zu machen.
Es ist einfach eine tatsache das für FAN´s von Managerspielen es einfach kaum sinn gibt zu spielen weil die ganzen mühe im spiel keinen Sinn haben. Setup - Egal, Werbung - Egal, Schulden - Egal, Gute Fahrer - wohl nach der ersten Saison auf egal, Windkanal - ?, News - Gibts nicht, Komisch das durchtrainierte F1 fahrer alle 2 Wochen Krank sind. 5 Pit stops fürhren zum sieg vor 2. Neuer Teams in 2ter saison beste und so weiter ich könnt jetzt noch ewig so machen aber kannst ja selber mal lesen net nur in dem Thread. Ich hab jedes F1 Manager spiel gespielt und bin nur bei GPM 2 hängen geblieben.

10

Montag, 31. Mai 2010, 10:00

Also wenn ich das hier so lese, lass ich das Spiel lieber da wo es ist, beim Händler! Ich habe zwar schon seid einigen Monaten kein F1MPro gespielt aber nach den Beiträgen hier bekomme ich wieder richtig Lust. Danke Jungs! :D

F1 Manager Professional
Team: Lola
FWM: 2002, 2003, 2004, 2006
KWM: 2004, 2006

11

Montag, 31. Mai 2010, 11:04

@Jaques: Pole Position 2010 kannst ruhig kaufen und spielen. Es hat noch ein paar Kleinigkeiten, die noch ausgebessert werden müssen, jedoch bietet es sehr viel mehr Spielspass als alle anderen Manager nach 1999.

@all: Das Spiel ist auf die breitere Masse zugeschnitten, was auch schon die Altersangabe auf der Verpackung verrät. Trotzdem ist es auch für Fans ein sehr interresantes Spiel, da vieles von den Managern der 90er mit einfließt.

Wenn Kalypso die groben Schnitzer aus dem Patch 1.10 herausfiltert und abändert, sowie die sonstigen WICHTIGSTEN groben Kritikpunkte gebacken kriegt, kann das restliche Potential des Spiels noch entfaltet werden.

Wie ich schon mal gesagt habe, das Spiel ist nicht überragend und auch nicht Grottenschlecht. Es ist irgendwo in der Mitte anzusiedeln.

12

Montag, 31. Mai 2010, 12:00

ach komm das soll doch wohl ein Scherz sein?

Wo ist da denn Potenzial? Bei der Forschung kann man nur drauf achten das die Maße eingehalten werden bzw. man nicht zuviel "einbaut" mehr Einfluss hat man auch schon nicht. Es wird auch immer eine vorgeschriebene Zahl an Entwicklern benötigt, hallo? Wo gibts denn sowas? 5 Forscher brauchen also immer genau so lange wie 100? Quasi schon da ich die Anzahl der Forscher für ein Projekt nicht einteilen kann, ziemlich arm. Auch das ich keinen Einfluss auf die Qualität nehmen kann bzw. einfach mal ein wenig mehr Geld in die Forschung buttere als nötig geht auch nicht.

Im Rennen hab ich noch keine Anzeige entdeckt die mir zeigt auf welchen platz ich gerade bin? Bzw. meine Konkurrenz?

Im quali sehe ich keine Zeiten erst am Ende? Na merkste was? Genau auch hier kein Taktieren möglich.

Es mangelt einfach vorne und hinten, wer das gutreden will der hat wahrscheinlich nie vernünftige Manager gespielt.

Mein erster Manager war noch zu C64 Zeiten und da ist für mich Pole Position nach heutigen stand der Dinge auch angesiedelt. Es fehlen essenziel wichtige Funktionnen, wenn du das nicht siehst dann tut es mir leid bzw. freu ich mich für dich das dich so ein schlechtes Spiel glücklich machen kann, ich jedenfalls fühle mich als Käufer betrogen.

13

Montag, 31. Mai 2010, 12:24

Wie gesagt, im Moment kaufe ich das Spiel sicher nicht. Vielleicht wenn es mal aufm Grabbeltisch liegt. Es seih denn, es werden Patches nachgeschoben die aus dem Spiel nen Knüler machen. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zum Schluss. ;)

F1 Manager Professional
Team: Lola
FWM: 2002, 2003, 2004, 2006
KWM: 2004, 2006

14

Montag, 31. Mai 2010, 13:00

Wenn du so denkst, brauchst dir überhaupt nichts mehr kaufen. Keine Schuhe, keine Kleidung; EIFNACH GAR NICHTS.

So das musste jetzt einfach mal raus, bei all dem Schlechtgerede.

Das Spiel ist wie ich vorhin sagte im Mittelfeld anzusiedeln, da viel von dem was in RTM und den Managern der letzten Jahre bemängelt worden ist, in Pole Position umgesetzt wurde.

Potenzial hat das Spiel deshalb, da hier einige Punkte mit einfließen:

1. Kalypso hat sich einige alte ASCRON Spiele mit entsprechenden Rechten aus dem Insolvenzverfahren Mitte/Ende 2009 gesichtert; darunter: POLE POSITION von 1996.

2. durch diesesen Bonus kann Pole Position 2010 evtl. durch ADD-ON´s erweitert werden.

3. wenn keine ADD-On Erweiterungen kommen, dann ist Pole Position 2010 sicherlich als Übungsprojekt für weitere Managertitel zu sehen.

4. Die Idee viele Sachen von alten Managern einzubauen kam nicht von irgendwoher (siehe Punkt 1). Da es wie wir wissen leider nicht möglich ist in einem Mid-Price-Titel alles umzusetzen sind gewissen Sachen Grenzen gesetzt.
Durch Patches kann einiges bereinigt werden und das Hauptprogramm lauffähig machen.

Ausschließen würde ich Punkt 2 bzw. 3 nicht, da ja noch einiges angesprochen wurde, was viele Fans der alten F1-Manager vermissen.

Jedoch müssen wir 2 Sachen bedenken:

1. Es ist auch bei den Punkten 2 und 3 wieder mit vielen Einschränkungen zu rechnen, da es ein inoffizieller F1-Manager ist, d.h. keine FIA-Lizenz besizt. Nur durch Modding an Softcoded-Sachen (Fahrernahmen, Teams, Bilder etc.) kommt daher einigermaßen Realitätsnähe auf.

2. Es wird auch wieder ein Midprice-Budget-Titel werden, sollte ein ADD-ON oder ein erweitertes Pole Position erscheinen. Also erwartet euch hier auch nicht zuviel.

15

Montag, 31. Mai 2010, 13:06

äh wie jetzt? Du findest also einen Manager okay wo ich bei dem Rennen, Training und Qualifing erst zum Ende sehe wo ich gelandet bin? Das ist so wie ein Fussballmanger der nur die Möglichkeit der "Sofortberechnung" hat. Ich frag mich was die ganze Rennstrecke dann im Spiel soll wenn es eh egal ist welche Einstellungen ich da vornehme. Defakto kann ich die Flügel bzw. die Übersetzung einstellen wie ich will es ändert sich nichts. Topspeed 660kmh? Also bei mir keine Seltenheit... dat ding geht also ab wie schmitz katze.

Wenn du meinst ich rede hier was schlecht dann behaupte ich eher du versuchst das Kind zu retten wenn es schon in den Brunnen gefallen ist.

Ich hab jetzt Mails an die Spielezeitschriften rausgeschickt das sie das Game bitte mal einem Kurztest gönnen, wenn es über 30% Spielspass bekommt bin ich überrascht.

16

Montag, 31. Mai 2010, 13:08

Und was soll das Beispiel mit den Schuhen usw.? Das versteh ich nicht so ganz. Kann mich über die Qualität meiner Schuhe, Hosen usw. nicht beschweren, liegt eventuell da dran das ich GERNE Geld ... auch viel Geld für Sachen ausgebe wo die Qualität stimmt. Bei diesem Spiel hier passt diese aber definitiv nicht.

17

Montag, 31. Mai 2010, 13:15

Ah ich sehe gerade weiter oben das du dort auch schon deinen Senf dazugegben hast und da irgendwie mit Lizenzen argumentiert hast. Ich selbst hab nie bemängelt das es keine Lizenz der FIA gibt sondern das eklatant wichtige Elemente eines Managers fehlen.

Ich werde mir das Spiel heute abend nochmal zu gemüte führen und dann mal aufschreiben was mir alles unstimmig vorkommt und glaub mir das wird so einiges.

18

Montag, 31. Mai 2010, 13:27

Hast du schon mal Official Team Manager von EA gespielt?
Wenn ja, dann weist was seinen Preis nicht wert ist.
Auch RTM war nicht gut, durch den Mod war es kurzfristig recht ammüsant.

Gegenüber den 2 vorgenanten Titeln ist Pole Position 2010 ein Spiel der Mittelklasse. Es sind halt noch Kleinigkeiten und einige gröbere Schnitzer vorhanden, die man Patchen muss. Diese müsste man auf einer Liste zusammenfassen und an Kalypso weitergeben.

Sind diese aus dem Weg geräumt hat man ein gutes Mid-Price-Game. Nimmt man noch den Casio und den andern Mod kombiniert hinzu erhöht sich der Spielspass nochmals enorm.

Btw. Ich hab das Spiel auch am WE mit Patch 1.10 incl. Mods gespielt. Einige Sachen sind mir auch aufgefallen, die unanagenhem sind (z.B. Qualifiing-KO-Verfahren, kein Feedback zu Setupeinstellungen). Diese Sachen lassen sich sicherlich per Patch beheben.

Wo ich jedoch widersprechen muss, ist, dass die Setupeinstellungen nichts bringen sollen. Wenn man die richtigen Einstellungen durch Rundenzeitenvergleiche der Einstellungen findet (ohne Faherfeedback), hat man auch mit schlechterem Material gute Chancen Positionen gut zu machen.

Auch habe ich es bisher 1x geschafft, mal ein paar Punkte (7 und 9) in dem Rennen vor Monaco einzufahren. Ansonsten hat man in den ersten Seasons kaum eine Chance Punkte zu bekommen, wenn man mit einem kompletten Neueinsteigerteam spielt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »F1McLarenfan« (31. Mai 2010, 13:56)


19

Montag, 31. Mai 2010, 13:34

Sorry @F1McLarenfan, aber für so ein Game gebe ich kein Geld aus! Hast du schon mal F1MPro oder das alte PP gespielt? Diese Spiele haben mich Monatelang nicht los gelassen und machen auch heute noch Spass. Schon schade das man es in der heutigen Zeit nicht hinbekommt einen anständigen F1Manger auf die Beine zu stellen. Und die Lizenzen sind mir auch egal, die brauche ich nicht, gibt genug Mods. Und warum ich mir kein Schuhe und Kleidung kaufen brauche versteh ich auch nicht. Die kann ich wenigstens vor Ort gleich anschauen und anprobieren und bei nicht gefallen zurück hängen.

F1 Manager Professional
Team: Lola
FWM: 2002, 2003, 2004, 2006
KWM: 2004, 2006

20

Montag, 31. Mai 2010, 13:38

Zitat

Original von LePatrice


Im Rennen hab ich noch keine Anzeige entdeckt die mir zeigt auf welchen platz ich gerade bin? Bzw. meine Konkurrenz?

Im quali sehe ich keine Zeiten erst am Ende? Na merkste was? Genau auch hier kein Taktieren möglich.



klar kann man gucken welche zeiten und position man inne hat, gibt rechts einen grün-schwarzen kasten den anklicken kannst.

als ich die ersten forschungen gemacht habe dachte ich coole sache,könnte so komplex werden wie f1 pro, aber pustekuchen.
ich halte ca mittelmasse ein, das man bei regeländerungen nicht immer was neues bauen muss, dann einfach weiterentwickeln und den LI hoch pushen und fertig.

setup? nunja das ist schwierig,gibt ja viele optionen und kein feedback...aber halt...selbst bei FF 0° und HF 0° und sehr kleiner kühleröffnung fährt man auf jeder strecke ganz vorne mit.
das einzige was man tun muss ist ein 100er chassis, teile mit LI 40-50+ und gute fahrer.
selbst auf sehr schwer hat man ab der 2ten saison damit alles getan und feiert einen sieg nach dem anderen.

sponsorinteressen sind uach easy,einfach jeden tag golf spielen und darauf hoffen das man gesagt bekommt das man mit den sponoren golf spielt und gewinnt 5.0 interesse.
was übrigens mehr sind als bei nem vizemeister titel oder rennsiegen.

so macht man ganz easy geld und da man jeden fahrer kaufen kann wenn der preis stimmt muss man auch nix überlegen.
bei setup und entwicklung muss man auch nix überlegen und so endet es, sicher ab der 2ten saison, in klicken bis rennen,durchlaufen lassen und gelangweilt sein.

dabei zocke ich auf sehr schwer mit jaguar was eigentlich nicht so schnell öde sein sollte^^
Fussball und F1 Manager Fan seit F1 Pro und Anstoss 2 Gold :)

Thema bewerten