Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: WoltLab Burning Board. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Montag, 7. Juni 2010, 15:59

RE: Realistischer F1-Manager

Zitat

Original von chevron
Dass PP 2010 kein realistischer F1-Manager werden würde, war von vornherein klar (wenn man sich den RTM anschaut).

Aber wenn die Bugs beseitigt würden, Setups und Reifenwahl Auswirkungen hätten, Fahrer Feedbacks geben würden... würd das Game schon Spaß machen!

Wer einen realistischen F1-Manager möchte, muss auf den GPRM (www.gprm.co.uk) warten - das Game wird alle Rennsport-Manager, die jemals erschienen sind, sprichwörtlich alt aussehen lassen.

PS: Wieso gibts auf rtm-base.de eigentlich noch kein Forum für den GPRM - immerhin läuft da in Kürze die Beta-Testphase an.


Weil irgendwie zurzeit in GPRM keinen einzigen Anschein gibt, dass die Beta- Testphase oder geschweige denn das Spiel mal erscheint. Ich schätze mal 1-2 Jahre kann noch die Entwicklung von GPRM dauern bis es erscheint, sind ja auch keine Vollzeitprogrammierer müssen wir auch berücksichtigen.
Ich vermute mal die Rennen werden nicht so toll aussehen, aber alles drumherum wird vermutlich toll. :) hoffentlich

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »musti20045« (7. Juni 2010, 16:00)


42

Mittwoch, 9. Juni 2010, 00:18

Versprochen ist versprochen!

Mal was zum darüber nachdenken und darauf herum zu kauen.

Wir wollen fair bleiben.

Casual-Game zum Midprice ist genau der Anspruch, den Kalypso von Anfang an erwähnt hat.
Und hierzu sollten wir Pole Position 2010 auch bewerten. :)

Ein VW-Golf ist ein ausgezeichnetes Auto. Niemand würde mit dem Golf ein Formel 1 Rennen bestreiten (ja gut, wir haben hier im Forum einige wenige, zukünftige Nobelpreisträger, die schon! Sie würden dann aber auch zusätzlich den Motor auf 4500 PS modden).
Wenn wir es dann doch tun, würden wir mit unserem Golf den letzten Platz belegen (es sei denn wir bestreiten das Rennen in Pole Position 2010 V 1.10 - da funktioniert doch alles anders, verdreht, verkehrt herum - oder gleich gar nicht!).
Also wir verlieren. Deshalb ist der Golf trotzdem ein ausgezeichnetes Auto.

Oh ja, wie sehr würde auch ich mehr einen pingligen, pedantischen, knochenharten, Daten überladenen F1 Manager wünschen.
Den haben wir aber nicht bekommen. Also sollten wir versuchen das Beste aus dem zu machen, was wir augenblicklich im Regal stehen haben.
Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als völlig im Dunkeln zu stehen!
(Wau, bin ich genial. Dabei dachte ich immer ich könnte mit meiner humanistischen Bildung nichts anfangen!) :D

Wenn die Bugs beseitigt sind. Das eine oder andere sinnvolle Feature, sinnvoll und vor allem funktionstüchtig eingebaut. Perfektionierung der KI. Gutes Balancing im Spiel. Gute Mods. Wenn alles funktioniert, so wie es soll, wer weiß, vielleicht kommt dann, auch bei vermindertem Realitätsanspruch, Spielspaß auf. ;)

Mir tut's weh. Viele gute Ideen in Pole Position 2010. Viel davon leider nicht konsequent und zu Ende umgesetzt.
Viel Zeit und Geld mit unnötigen, spaßlosen Feature verschwendet (Gebäude über den Globus verstreuten, Die Hintergrundmusik! Welches verknotete Gehirn hat die nur komponiert u. wer hat die Nutzung autorisiert? Privatleben - welch ein Schrott!)
Viele Dinge die man mit ähnlichem finanziellen und zeitlichen Aufwand hätte anders machen sollen. Ja, sollen! X(
Dinge anders? Z. B. die Präsentation des Rennwochenendes (ich bilde mir ein hierzu wird sich kaum ein Casual Gamer finden, der die Kindergrafik einer eher wenig bunteren Präsentation, wie meinetwegen im RTL Racing Team Manger, vorzieht) u. v. m.

Überhaupt stelle ich mir meiner Fantasie vor: ein Casual Gamer erfährt es gibt ein F1 Managerspiel. Ist interessiert an der Formel 1 und möchte gerne die Formel 1 erleben, nachspielen, tatsächlich sein eigenes Team leiten.
Dann bin ich überzeugt, auch der Casual Gamer möchte das in einer möglichst realitätsnahen Formel 1 Atmosphäre erleben.
Was der Casual Gamer sicher nicht will, was ihn abschreckt, was ihn überfordert, sind dann eher Dinge wie hoch technische, pedantische Angelegenheiten (stelle ich jetzt den den Zündzeitpunkt auf 0.352 oder besser auf 0.3518?). ?(

Nee, hier muss ich mahnend den Finger heben.
Ein Casual-Game zum Midprice!
Das wurde uns versprochen (auch wenn das wirklich gelungene Cover Bild unterschwellig mehr erhoffen lässt!)
So hat Kalypso von Anfang an geworden und so müssen wir es bewerten!

Ein Golf wurde uns angeboten, als Golf wurde er beworben, als Golf haben wir ihn uns gekauft, als Golf müssen im bewerten.
Nicht als Sauber, McLaren, Ferrari etc, etc.

Aber die Bugs müssen raus. Das eine oder andere Feature soll noch rein. Die KI muss "intelligent" und herausfordernd agieren. Die Balance muss optimiert werden und alles muss harmonisch und einwandfrei funktionieren. :evil:

Hier weiche ich nicht ab. Das ist das mindeste was wir für den Gegenwert unserer 30,00 € erhalten müssen. Darüber lasse ich nicht mit mir diskutieren. :evil:

Ich fahr jetzt nach dem Fußballspielen mit meinem Golf zum Golf spielen und sehe dabei über den Zaun den anderen beim Tennis spielen zu. :rolleyes:
Pole Position 2010
Die Geier kreisen schon

43

Mittwoch, 9. Juni 2010, 01:54

RE: Versprochen ist versprochen!

Zitat

Original von Templer
Mal was zum darüber nachdenken und darauf herum zu kauen.

Wir wollen fair bleiben.

Casual-Game zum Midprice ist genau der Anspruch, den Kalypso von Anfang an erwähnt hat.
Und hierzu sollten wir Pole Position 2010 auch bewerten. :)

Ein VW-Golf ist ein ausgezeichnetes Auto. Niemand würde mit dem Golf ein Formel 1 Rennen bestreiten (ja gut, wir haben hier im Forum einige wenige, zukünftige Nobelpreisträger, die schon! Sie würden dann aber auch zusätzlich den Motor auf 4500 PS modden).
Wenn wir es dann doch tun, würden wir mit unserem Golf den letzten Platz belegen (es sei denn wir bestreiten das Rennen in Pole Position 2010 V 1.10 - da funktioniert doch alles anders, verdreht, verkehrt herum - oder gleich gar nicht!).
Also wir verlieren. Deshalb ist der Golf trotzdem ein ausgezeichnetes Auto.

Oh ja, wie sehr würde auch ich mehr einen pingligen, pedantischen, knochenharten, Daten überladenen F1 Manager wünschen.
Den haben wir aber nicht bekommen. Also sollten wir versuchen das Beste aus dem zu machen, was wir augenblicklich im Regal stehen haben.
Es ist besser eine Kerze anzuzünden, als völlig im Dunkeln zu stehen!
(Wau, bin ich genial. Dabei dachte ich immer ich könnte mit meiner humanistischen Bildung nichts anfangen!) :D

Wenn die Bugs beseitigt sind. Das eine oder andere sinnvolle Feature, sinnvoll und vor allem funktionstüchtig eingebaut. Perfektionierung der KI. Gutes Balancing im Spiel. Gute Mods. Wenn alles funktioniert, so wie es soll, wer weiß, vielleicht kommt dann, auch bei vermindertem Realitätsanspruch, Spielspaß auf. ;)

Mir tut's weh. Viele gute Ideen in Pole Position 2010. Viel davon leider nicht konsequent und zu Ende umgesetzt.
Viel Zeit und Geld mit unnötigen, spaßlosen Feature verschwendet (Gebäude über den Globus verstreuten, Die Hintergrundmusik! Welches verknotete Gehirn hat die nur komponiert u. wer hat die Nutzung autorisiert? Privatleben - welch ein Schrott!)
Viele Dinge die man mit ähnlichem finanziellen und zeitlichen Aufwand hätte anders machen sollen. Ja, sollen! X(
Dinge anders? Z. B. die Präsentation des Rennwochenendes (ich bilde mir ein hierzu wird sich kaum ein Casual Gamer finden, der die Kindergrafik einer eher wenig bunteren Präsentation, wie meinetwegen im RTL Racing Team Manger, vorzieht) u. v. m.

Überhaupt stelle ich mir meiner Fantasie vor: ein Casual Gamer erfährt es gibt ein F1 Managerspiel. Ist interessiert an der Formel 1 und möchte gerne die Formel 1 erleben, nachspielen, tatsächlich sein eigenes Team leiten.
Dann bin ich überzeugt, auch der Casual Gamer möchte das in einer möglichst realitätsnahen Formel 1 Atmosphäre erleben.
Was der Casual Gamer sicher nicht will, was ihn abschreckt, was ihn überfordert, sind dann eher Dinge wie hoch technische, pedantische Angelegenheiten (stelle ich jetzt den den Zündzeitpunkt auf 0.352 oder besser auf 0.3518?). ?(

Nee, hier muss ich mahnend den Finger heben.
Ein Casual-Game zum Midprice!
Das wurde uns versprochen (auch wenn das wirklich gelungene Cover Bild unterschwellig mehr erhoffen lässt!)
So hat Kalypso von Anfang an geworden und so müssen wir es bewerten!

Ein Golf wurde uns angeboten, als Golf wurde er beworben, als Golf haben wir ihn uns gekauft, als Golf müssen im bewerten.
Nicht als Sauber, McLaren, Ferrari etc, etc.

Aber die Bugs müssen raus. Das eine oder andere Feature soll noch rein. Die KI muss "intelligent" und herausfordernd agieren. Die Balance muss optimiert werden und alles muss harmonisch und einwandfrei funktionieren. :evil:

Hier weiche ich nicht ab. Das ist das mindeste was wir für den Gegenwert unserer 30,00 € erhalten müssen. Darüber lasse ich nicht mit mir diskutieren. :evil:

Ich fahr jetzt nach dem Fußballspielen mit meinem Golf zum Golf spielen und sehe dabei über den Zaun den anderen beim Tennis spielen zu. :rolleyes:


Weißte wo der Fehler war und immer noch ist? Die hätten Betatester nehmen sollen, die auch wirklich Formel 1 Fans sind. Ich glaube keiner von denen hätte, gesagt macht ein Merchandising und Privatleben á la Fussball Manager.
Na ja ma gucken vielleicht wird das Spiel ja noch anständig, aber gut wird es nicht mehr dafür hat es zu viele Baustellen.
Ich bin auch der Meinung, dass das Spiel ein begrenztes Potential und nicht gutes Potential besitzt.
Wie willste hier spass für 10 Saisons erzeugen, wenn du jedes mal dein Chassis auf 100 bringen kannst(bei egal welchem Team) und nie Geldsorgen hast?
Wo gibts denn beim Spiel eine gute Idee? Die Meisten sind geklaut und die die nicht geklaut sind scheisse umgesetzt. *Ironie Wie die sehr gut umgesetzte Rennansicht und Statistik.*Ironie aus
Ahhhh sogar das Einstellen der Chefdesigner(+Fortbildung)und etc ähnelt sehr stark an Fussball Manager, denn dort kann man Talentscouts etc einstellen und mit Fortbildungen verbessern.
Ich sehe in dem Spiele keine einzige innovative Idee sry und denke die meisten Spieler denken ebenfalls so.

Sind 30 Euro wenig? Ich finde nicht und für 30 Euro kann man schon mehr erwarten als das, denn die Leistung der Programmierer hätte man auch vor 15 Jahren um Welten toppen können.

Vielleicht wird es aber doch noch was wenn die Pole Position 2011 rausbringen(sehr unwahrscheinlich) und aus ihren Fehlern lernen, denke Kalypso wird schon bei guten Resumee von Usern und guten Vorschlägen mit Pole Position ganz ganz wenig die Kurve kratzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »musti20045« (9. Juni 2010, 02:05)


Jan88666

Schüler

Beiträge: 65

Beruf: Fachkraft für Rohr-Kanalservice-Industirebereich

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 9. Juni 2010, 11:45

naja aber sowas mal ehrlich kann von keinem team gemacht worden sein, dass formel1 fan ist. es ist so furchtbar lieblos gemacht das is furchtbar. paar logos die eine "meinst noch falsche oder falsche richtung" strecke abfahren....das geht ja garnicht das ist doch das wo die formel1 ausmacht das "erlebnis/ereignis" auf der strecke... ;(lg jan

45

Mittwoch, 9. Juni 2010, 12:01

Mich stören die immer noch stinklangweiligen Rennwochenenden. Sich immer wiederholende Animationen mit xy überholt xy, die nicht mal wirklich stattfinden halte ich immer noch für ne bodenlose Frechheit. Da es ja schon keinen vollständigen 3D-Modus gibt wäre ein einigermaßen guter Textmodus doch wenigstens spannungsfördernd. Geht bei Fußball-Managern doch auch. Wieso also hier nicht ?

46

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:11

ich habs nun mal in die ecke geworfen.
nachdem ich in der dritten saison abspeichern wollte ist mir das game mal wieder abgestürzt.
also wollte ich den alten spielstand laden, ich hatte 788967896 mails mit dem gleichen inhalt, sah unten kein datum mehr sondern alles nullen, das geld war auch bei null und die autos hatten keine teile mehr dran.

also sowas tu ich mir nicht mehr an.
:evil:

47

Mittwoch, 9. Juni 2010, 16:19

Bitte genauer!

Zitat

Original von Seth
Mich stören die immer noch stinklangweiligen Rennwochenenden. Sich immer wiederholende Animationen mit xy überholt xy, die nicht mal wirklich stattfinden halte ich immer noch für ne bodenlose Frechheit. Da es ja schon keinen vollständigen 3D-Modus gibt wäre ein einigermaßen guter Textmodus doch wenigstens spannungsfördernd. Geht bei Fußball-Managern doch auch. Wieso also hier nicht ?


?( ?( ?( ?(

@ Seth,

ich spiele seit langem nicht mehr.
Ich warte auf den Release des V1.20 Upgrades.

"nicht mal wirklich stattfinden" ist mir eben deshalb noch nicht aufgefallen. ?(

Kannst Du mir das präziser beschreiben?

Kann das jemand bestättigen?
Wäre ja ein Ding!

Noch ein Bug?
Und was für einer!!!

Was jetzt?
Ich sitze spannungsgeladen vor dem Rennen und sehe eine 3D Animation die Jahre nicht auf der Strecke stattfindet?

Werde ich für blöd verkauft?

Gehört nicht zu meinem Vokabular, aber wenn es so ist dann fällt mir nur, "VERARSCHE !!!" ein.

Mir fällt noch ganz was anderes ein!
Im Forum fehlen mir jetzt ein paar Smileys.
Vor allem gerade der Effenberg Smiley!
Pole Position 2010
Die Geier kreisen schon

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Templer« (9. Juni 2010, 16:35)


Jan88666

Schüler

Beiträge: 65

Beruf: Fachkraft für Rohr-Kanalservice-Industirebereich

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 10. Juni 2010, 19:04

mal ne frage, gibts eig. noch andere rennsport manager? sprich indycar/champcar sonstwas? lg

49

Donnerstag, 10. Juni 2010, 19:54

@Templer
Naja, wenn ich im Qualifying mal im Mittelfeld lande und meine Fahrer sehr schnell von hinten aufholen passiert dieses Phänomen andauernd. Wenn sie dann auf einen Fahrer auflaufen kommt die Überholszene... aber ich bleibe trotzdem hinter dem Fahrer. Das passiert dann pro Gegner 5 bis 10 mal bis mein Fahrer dann auch wirklich überholt. Beim nächsten Fahrer geht das Spiel dann von vorne los. Sobald ich aber freie Fahrt habe bin ich 2-4 Sekunden schneller. Meine Fahrer haben übrigens beide hohe Werte bei "Überholmanöver".

50

Freitag, 11. Juni 2010, 00:18

Ich hab`s heute auch mal wieder gespielt.

Der Patch 1.20 ist wie lauwarme Suppe. Das schmeckt einfach nicht richtig (wer lauwarme Suppe mag, soll jetzt bitte schweigen).
Gut, das Game ist spielbarer, aber ich liege mit MGP 4 Sekunden hinter der Spitze, habe nur 1 Sterne Teile vom Lieferanten bekommen und versuche Setupmücken zu fangen..alles in allem warte ich auch Patch 1.30- sollte der kommen....

Jan88666

Schüler

Beiträge: 65

Beruf: Fachkraft für Rohr-Kanalservice-Industirebereich

  • Nachricht senden

51

Montag, 19. Juli 2010, 20:54

Wie rhuig es doch schon wieder um das Spiel wird.........

52

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:25

tja liegt wohl daran das es viele wieder ins regal, wohl eher mülltonne, gesteckt haben.

ich selbst habe erst 3 saisons gezockt, 2 in der V 1.0 und 1 in der V 1.1.
es war nichtmal in der 1.1 möglich einen rückblick auf saison 2010 zu nehmen und halt diverse andere schwächen die ich nichtmehr aufzählen brauche.

hab keine ahnung wie es heute mit ERST, muss man so sagen denn bei den vielen macken hätte man schon vielmehr nachreichen müssen, V 1.3 ist denn ich habe garkeinen bock mehr es überhaupt mal zu starten.
Fussball und F1 Manager Fan seit F1 Pro und Anstoss 2 Gold :)

Jan88666

Schüler

Beiträge: 65

Beruf: Fachkraft für Rohr-Kanalservice-Industirebereich

  • Nachricht senden

53

Dienstag, 20. Juli 2010, 09:35

Ja das Stimmt, ich habs auch nichtmehr aufem Rechner....schlechtestes Spiel das ich jemals gespielt habe...

DEHUMANIZER95

Grand Prix Manager 2 Mod

Beiträge: 252

Wohnort: Neunkirchen a. Br.

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 21. Juli 2010, 21:20

ich kann nur das sagen, was ich im mai gesagt hab:
Kein Spiel schlägt F1 Manager Professional, zugegeben F1 Pro ist alt, aber es ist immernoch das beste Spiel im Genre der F1 Manager. Also sollten die von Kalypso erstmal sich mit den anderen Spielen messen und dann ihren Manager programmieren und nicht umgekerht^^
Visit me under YouTube: www.youtube.com/user/classicgameingfan

R.I.P. Ronnie James Dio! Die Legende ist Tot :´-(

55

Donnerstag, 22. Juli 2010, 16:49

Zitat

Original von DEHUMANIZER95
...Kein Spiel schlägt F1 Manager Professional, zugegeben F1 Pro ist alt, aber es ist immernoch das beste Spiel im Genre der F1 Manager...

Würd ich so nicht unterschreiben. Die Fahrzeugentwicklung und der Windkanal ist im F1MPro unerreicht, keine Frage. Die Zuliefererteile und Motorentwicklung gefiel mir beim ersten Pole Position am besten. Die Rennwochenenden sowie die Testfahrten/Setupbestimmung/Fahrertraining/Fahrerfeedback und Telemetrie ist beim GPM2 kaum zu toppen. Am liebsten wäre mir ein Manager der die Features dieser 3 Spiele vereint, und zusätzlich einen grafisch anspruchsvollen 3D-Modus beinhaltet. :D
Auch wenn ich den F1MPro sehr schätze spiele ich eigentlich lieber GPM2. Der fühlt sich in Sachen Gameplay und Realismus einfach am besten an und hat nicht das Problem dass man nach spätestens 3 Jahren so gut wie jedes Rennen gewinnt.

DEHUMANIZER95

Grand Prix Manager 2 Mod

Beiträge: 252

Wohnort: Neunkirchen a. Br.

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 22. Juli 2010, 16:51

Bei GPM2 kann es aber nach einigen Spieljahren so weit kommen, dass zum Teil unrealistische ergebnisse wie eine Lange Dominaz von Minardi etc. auftaucht
Visit me under YouTube: www.youtube.com/user/classicgameingfan

R.I.P. Ronnie James Dio! Die Legende ist Tot :´-(

57

Donnerstag, 22. Juli 2010, 18:36

und es hat keine wochentage. da kann man rennen für rennen durch klicken und nach 10 saisons ist alles vorbei.

da ich immer mit dem schwächsten anfange was ein manager zu bieten hat sind die 10 saisons schnell rum und man landet ca im mittelfeld.

habe beim GPM2 immer son zugzwang wenn man nur 10 saisons zur verfügung hat
Fussball und F1 Manager Fan seit F1 Pro und Anstoss 2 Gold :)

DEHUMANIZER95

Grand Prix Manager 2 Mod

Beiträge: 252

Wohnort: Neunkirchen a. Br.

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 22. Juli 2010, 18:39

ja, die 10 Saison grenze ist blöd, bei F1 Pro kannst du bist zum Sanktnimmerleinstag zocken, oder auch dir ne Grenze Festlegen ;)
Visit me under YouTube: www.youtube.com/user/classicgameingfan

R.I.P. Ronnie James Dio! Die Legende ist Tot :´-(

59

Donnerstag, 22. Juli 2010, 19:48

Klar, die 10-Saison-Begrenzung ist blöd, was leider an der linearen Entwicklungsabteilung liegt. Irgendwann hat man alle Stufen erreicht und das Spiel wird sinnfrei.
Allerdings spiele ich lieber 10 Jahre und hab jährlich eine Herausforderung, als beim F1MPro nach 3 Jahren neu zu beginnen weil man alles erreicht hat.
Das ist natürlich auch das Resultat meiner Spielweise, denn meine Spielstände gehen äußerst selten über 7 oder 8 Saisons hinaus. Deshalb ist der GPM2 für mich ideal.

DEHUMANIZER95

Grand Prix Manager 2 Mod

Beiträge: 252

Wohnort: Neunkirchen a. Br.

Beruf: Schüler

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 22. Juli 2010, 19:58

ja GPM2 kann auch für zwischendurch ein paar nette stunden spaß bieten^^
Visit me under YouTube: www.youtube.com/user/classicgameingfan

R.I.P. Ronnie James Dio! Die Legende ist Tot :´-(

Thema bewerten